DW-Shop Pro – Versionshistorie

DW-Shop Pro - Versionshistorie

DW-Shop Pro ist die Warenwirtschaft für Office, Klein-, Einzel-, Versand- und Großhandel – für Alle die Wert auf Leistung und einfache Bedienbarkeit bei großem Funktionsumfang legen.

Änderungen in den bisher erschienenen Versionen von DW-Shop Pro (seit Version 4.0)

DW-Shop Pro 4.3.0 vom 20.12.2016

Änderungen

  • Allgemein: Umstellung auf FileMaker Pro 15
  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang SMTPit Pro 5.01, POP3it Pro 5.00, Troi File 8.5, Troi Dialog 6.5
  • Allgemein: verbesserte Einstellungen für die Fensterpositionierung
  • Allgemein: Telefonieunterstützung für iSoftPhone (macOS) eingebaut.
  • Allgemein: Unterstützung für das neue MacGiro 9
  • Adressverwaltung: Übertragung von indiv. Kundenpreisen auf einen anderen Kunden
  • Adressverwaltung: Import und Export von indiv. Kundenpreisen
  • Artikelverwaltung: Optionale automatische Übernahme von summierten Stücklistenpreisen als Verkaufspreis
  • Artikelverwaltung: Anzeige der Margen für die Preisgruppen 2 – 5
  • Bestellwesen: kontinuierliche Artikelerfassung, genau wie bisher schon im Finanzwesen
  • Finanzwesen: farbliche Hervorhebung von Intervallrechnungen in den Übersichtslisten
  • Rechnungseingang: farbliche Hervorhebung von Intervallrechnungen in den Übersichtslisten
  • Verteiler: Exportdateien („Verteiler exportieren“) werden jetzt in UTF-8 erstellt.

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Umsatzbericht in Adressverwaltung zeigte Brutto- anstelle von Netto-Summen an.
  • Korrektur: Positionen – Lagerbuchung von Stücklistenartikeln unzuverlässig
  • Korrektur: Dokumentverwaltung – bei Erfassung von Dokumenten im Bestellwesen wurde eine Variable nicht korrekt zurückgesetzt, alle nachfolgend erfassten Dokumente in anderen Modulen wurde dadurch zusätzlich auch der Bestellung zugeordnet.

DW-Shop Pro 4.2.0 vom 01.01.2016

Änderungen

  • Allgemein: Umstellung auf FileMaker Pro 14.0v4 Runtime (als 64-bit Lösung verfügbar), Mindestanforderungen OS X 10.9
  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang Troi File Plugin 8.05, POP3it Pro 4.50
  • Allgemein: Unterstützung für Dropbox ( oder Owncloud, OneDrive, etc.) für die Ablage von PDF-Dokumenten, die im Finanzwesen erstellt werden
  • Adressverwaltung: Bericht „Artikel an Kunden“ mit zusätzlicher Jahresauswahl
  • Finanzwesen: Zahlweise „Sofortüberweisung“ ergänzt
  • Finanzwesen: zusätzliche Anzeige der Projektnamen in der Bildschirmansicht „Fällige Zahlungen“
  • Notizen: direkte Wechselmöglichkeit von einer Notiz zu einem verbundenen Projekt hinzugefügt

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Schriftersetzung bei Drag&Drop bzw. Copy&Paste behält Stilformate (Fett, Farbe, etc.) jetzt bei – es werden nur Zeichensatzart und -größe auf Standardwerte geändert.
  • Korrektur: FiBu-Exportdateien konnten u.U. auf Windows Systemen nicht erzeugt werden.
  • Korrektur: Datum der Lastschriftrückgabe von Rechnungsdatum auf Druckdatum geändert.
  • Korrektur: Bestellungen – Fenster ist jetzt im Vordergrund, wenn direkt aus den Positionen eine Bestellung angelegt wird.
  • Korrektur: Finanzwesen – bei Verwendung von FileMaker Pro 14 wurden per Suchdialog erfasste Artikel nicht sofort angezeigt, u.U. wurde erneut ein Suchdialog eingeblendet
  • Korrektur: Finanzwesen – PDF-eMailversand bei Stapelausgabe verwendet jetzt den in den Stammdaten hinterlegten eMail-Text.

DW-Shop Pro 4.1.1 vom 03.07.2015

Änderungen

  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang Troi Dialog Plugin 6.11, Troi File Plugin 8.02
  • Adressverwaltung: Anpassung der Google Maps Anzeige an geänderte API Einstellungen.
  • Benutzer: neue Einstellmöglichkeit ob versäumte Termine in der Terminvorschau im Hauptmenü angezeigt werden sollen oder nicht.
  • Finanzwesen: eMail senden > PDF wurde um die Möglichkeit einen weiteren Anhang mitzusenden ergänzt.
  • Projekte: Erfasste Zeiten werden jetzt in der Projektliste mitgedruckt.

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Programm verblieb nach Ausführung der Funktion „Fällige Rechnungen“ in der Seitenansicht im Modul Finanzwesen.
  • Korrektur: beim Stapeldruck von Rechnungen als PDF eMails wurde der Vorgabetext aus den Stammdaten nicht verwendet.

DW-Shop Pro 4.1 vom 24.03.2015

Änderungen

  • Allgemein: Umstellung der FileMaker Runtime auf Version 13.0v5 – Mindestvoraussetzung MacOS X 10.7 bzw. Windows 7
  • Allgemein: optionale Schnittstelle zu xt:Commerce 4.1 integriert (setzt Vollversion von FileMaker Pro 13 und ODBC Zugriff auf die mySQL Datenbank von xt:Commerce voraus)
  • Allgemein: Onlinehilfe wird nicht mehr lokal bereitgestellt, sondern von deltaworx.de geladen.
  • Allgemein: direkte Telefonanwahl unter OS X 10.10 (via iPhone oder Facetime)
  • Allgemein: Tastenbedienung in Übersichtslisten zum Blättern in den Datensätzen (Pfeil links/rechts, Return zur Anzeige)
  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang Troi Dialog Plugin 6.0, Troi File Plugin 7.6, SMTPit Pro 4.5.3, 360Works Scriptmaster 4.32
  • Allgemein: Unterstützung für die Faxausgabe über das Programm „Faxer“ (Voraussetzung: Faxer, Fritzbox und Vollversion von FileMaker Pro 13)
  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang Troi Dialog Plugin 6.0, Troi File Plugin 7.6, SMTPit Pro 4.5.3, 360Works Scriptmaster 4.32
  • Anschriften/Finanzwesen: zusätzliche USt-Id-Nr. für abweichende Rechnungsanschriften
  • Artikelverwaltung: neue Taste zum Entfernen des aktuellen Lieferanten, ohne einen anderen Lieferanten eintragen zu müssen.
  • Artikelverwaltung: neue Funktionen „Positionsliste drucken“ und „Lieferliste drucken“ in Bildschirm „Infos“ eingebaut
  • Artikelverwaltung: Jahresbezogene Artikelhistorie im Bildschirm „Infos“
  • Benutzereinstellungen: Übergabe von Wiedervorlagen an Erinnerungen kann jetzt ausgeschaltet werden (Eintrag: „Keine Übergabe“)
  • Finanzwesen: neue Funktion „Als PDF speichern“ (nur in Verbindung mit Vollversion FileMaker Pro 13)
  • Finanzwesen: Möglichkeit der Festlegung einer alternativen Vorgangsbezeichnung, z.B. „Proforma Rechnung“ für einen Auftrag.
  • Finanzwesen: Zahlungshinweis bei SEPA-Lastschrift wird jetzt ohne BIC ausgegeben.
  • Projekte – Bildschirm „Service“ mit der Anzeige von Service- und Reklamationsvorgängen ergänzt
  • Projekte: Manuelle Zeiterfassung im Bildschirm „Zeiten“ ergänzt.
  • Stammdaten/Rechnungseingang: Separate Einstellmöglichkeit für die Giro Unterart zur Datenübergabe an MacGiro
  • Stammdaten/Finanzwesen: SEPA COR1 in die Liste der Unterarten für MacGiro aufgenommen.
  • Terminplaner: automatische Terminübergabe an iCal/Kalender kann jetzt vom Benutzer abgeschaltet werden (Option „Keine Übergabe“ als Kalender auswählen)
  • Verteiler: neue Status Funktion (Aktiv oder Erledigt) für Verteiler eingeführt

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Funktion „Hitliste“ berücksichtigt jetzt auch Positionen aus Korrekturrechnungen
  • Korrektur: Duplizieren von Artikeln setzt beim duplizierten Artikel die Lagerbestandsmenge jetzt auf Null
  • Korrektur: Erfassung kompletter Ordner in die Dokumentverwaltung produziert jetzt keine Fehlermeldungen „unbekannte Datei“ bei der Erstelung der Vorschaubilder mehr.
  • Korrektur: Finanzwesen – Versand von eMails erfolgte ohne Übergabe der eingestellten SSL-Parameter beim Versand und schlug deshalb bei einigen eMail Anbietern fehl.
  • Korrektur: Finanzwesen – Prüffunktionen bei der Sammelübergabe an MacGiro liessen andere Zahlweise als Lastschriftverfahren zu.
  • Korrektur: Finanzwesen – Fehlerkorrektur bei der Erstellung von Intervallrechnungen.
  • Korrektur: Positionen – Druckvorschau aktualisiert Summierungen jetzt vor der Vorschau.
  • Korrektur: Point of Sale – Nachführung der Lagerausgangsmengen bei Mengenänderungen korrigiert.
  • Korrektur: Zeiterfassung für Projekte im Menü war nicht mandatensicher. Behoben.
  • Korrektur: Extrafunktion „Fonts installieren“ hat aufgrund einer fehlerhaften Umgebungsvariable nicht funktioniert. Behoben!
  • Korrektur: Anzeige der Google Maps an neue API Richtlinien von Google angepasst
  • Korrektur: Ersteinrichtung SMTP-Versand erfolgt ohne Abfrage der TLS/SSL Einstellungen. Behoben!
  • Korrektur: Zugang zu den Drucklayouts an neue Layouts angepasst
  • Korrektur: Stammdaten – Funktion Autokorrektur der Nummernkreise berücksichtigt jetzt bei der Kontroll-Nr. auch Werte aus der Positionen Datei.

DW-Shop Pro 4.07 vom 07.08.2014

Änderungen

  • Finanzwesen: Eingabe/Änderung von Kurz- und Langtext direkt bei der Positionserfassung.
  • Menü: neue Funktion „Erinnerung“ (Cmd-Shift-N) erstellt einen Eintrag im Programm „Erinnerungen“ (nur MacOS X)
  • Projekte: Druckausgabe von Finanz-, Rechnungseingangs- und Lieferscheinlisten.
  • Stammdaten: Einstellmöglichkeit für die Druckausgabe von Angebots-, Auftrags-, Rechnungs- Lieferschein-, Storno- und Gutschriftstexten.
  • Verteiler: zusätzlicher Export von eMail + Briefanrede für bessere Personalisierung von Newslettern via Dienstleister.
  • Wiedervorlagen: automatische Übergabe von Wiedervorlagen an einen einstellbaren Account im Programm „Erinnerungen“ (nur MacOS X).

Fehlerbehebungen

  • Datenimport bei Autoupdate korrigiert in den Modulen Artikelverwaltung, Bestellungen und Reklamationen.
  • Korrektur: Aktionsmenü – Taste „Bestellvorschläge“ blendete die Übersichtsliste der Vorschläge nicht ein. Behoben!
  • Korrektur: Funktion „Projekt zuweisen“ war nicht mandantensicher. Behoben.
  • Korrektur: Wertelisten „Warengruppe“ und „Untergruppe“ in der Artikelverwaltung waren nicht mandantensicher. Behoben.
  • Korrektur: Artikelschnellsuche im Finanzwesen – das Feld „Langtext“ musste aus dem Erfassungsdialog entfernt werden, weil längere Texte bei 256 Zeichen abgeschnitten werden.
  • Korrektur: Rechnungseingang – Speicherort für die DTA Ausgabedatei korrigiert, es wird jetzt der Desktop anstelle des Programmordners verwendet.
  • Korrektur: SEPA-XML Dateien korrigiert und Funktionalität mit MacGiro 8 getestet. Hinweismeldungen beim Import sollten jetzt unterbleiben.

DW-Shop Pro 4.06 vom 20.06.2014

Änderungen

  • Für Anwender, die eine Vollversion von FileMaker Pro 12 oder 13 verwenden, ist eine Vorabversion von DWX Mobil 1.0 enthalten – damit erhalten Sie Zugriff auf Ihre Daten auch vom iPhone aus (setzt FileMaker Go 13 auf dem iPhone voraus)
  • Finanzwesen: Bestellmöglichkeit direkt aus den Positionen heraus integriert.
  • Finanzwesen: Neue Funktion „Neuer Auftrag für offene Positionen“ für Rechnungen, bei denen die Verkaufsmenge die Lagerausgangsmenge überschreitet.
  • Finanzwesen: Summierung bei Angeboten und Aufträgen auch, wenn keine Lagerausgangsmengen eingetragen sind.
  • Finanzwesen: zusätzliche Suchfelder „Liefertermin“ und „Liefer-KW.“ im Suchbildschirm.
  • Finanzwesen: Suchmöglichkeit nach der kompletten Adresse anstatt nur nach dem Kundennamen im Suchbildschirm im Feld „Kunde“.
  • Finanzwesen: Suchfunktion „Liste filtern“ um die Suchoptionen „Land“ und „PLZ“ erweitert.
  • Artikelverwaltung: Neuer Bildschirm „Seriennummern Liste“ mit Anzeige aller gespeicherten Seriennummern und Freigabemöglichkeit.
  • Artikelverwaltung: Suchfunktion „Liste filtern“ um die Suchoptionen „Lieferant“ und „Artikelnummer“ erweitert.
  • Artikelverwaltung: Beim Hinzufügen von Artikeln zur Stückliste wird jetzt eine Auswahlliste angezeigt, wenn mehr als ein passender Artikel gefunden wurde.
  • Adressverwaltung: für individuelle Kundenpreise kann jetzt auch ein prozentualer Preisabschlag eingetragen werden.
  • Menü: Funktion „Remote öffnen“ in Menü „Ablage“ aufgenommen, damit im Serverbetrieb auch andere FileMaker Dateien geöffnet werden können.
  • Allgemein: Funktion „Gehe zu…“ im Menü Funktionen > Datensätze“ ergänzt, um das Springen zu Datensätze zu ermöglichen.

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Erstellung von Intervallrechnungen/-terminen wird bei fehlender Berechtigung nicht mehr angeboten
  • Korrektur: direkt im Finanzwesen erfasste abweichende Anschriften waren in der Adressverwaltung nicht sichtbar. Behoben.
  • Korrektur: Warengruppe und Untergruppe waren bei der Artikelsuche im Finanzwesen nicht mandantenbezogen. Behoben.
  • Korrektur: Anzeige des Projektstatus in der Übersichtsliste verschoben und deshalb nicht sichtbar. Behoben.
  • Korrektur: Angebote/Rechnungen, die aus dem Service erstellt wurden, ohne das ein Artikel im Service eingetragen war, konnten u.U. falsche Positionsdaten zugeordnet bekommen. Behoben.
  • Korrektur: Layoutzugriff auf die beiden Drucklayouts für Brother Etiketten im Modul Preisetiketten nicht möglich. Behoben.
  • Korrektur: Taste „Bestellungen“ fehlte im Layout „Zugang zu den Drucklayouts“.
  • Korrektur: automatische Positionsnummernvergabe wieder komplett in Einer-Schritten.
  • Korrektur: Datenübernahme aus DW-Shop Pro 3.5 im Bereich der Seriennummern optimiert.
  • Korrektur: Zeiterfassung zur Projektverwaltung – Werte wurden nivht angezeigt, wenn eine individuelle Projektnummer vergeben wurde. Behoben.
  • Korrektur: beim Duplizieren von Positionen verursachte ein in der Artikelbezeichnung/-beschreibung verwendetes Sonderzeichen (Pipeline „|“) Probleme. Das Sonderzeichen wird jetzt ausgefiltert.

DW-Shop Pro 4.05 vom 29.01.2014

Änderungen

  • Benutzerverwaltung: neue Einstellungsmöglichkeit für das Fensterverhalten unter MacOS X (Alles anzeigen, Wiederherstellen, Maxmieren)
  • zusätzliches Datumsfeld bei Lieferantenangaben, um festzuhalten seit wann der Preis gilt
  • Anzeige von Seriennummern im Bildschirm „Preise“ der Adressverwaltung
  • AppleScript Anbindung aktualisiert („Kalender“ statt „iCal“ und „Kontakte“ statt „Adress Buch“)
  • Terminplaner: iCal Kalender jetzt als benutzerspezifischer Vorgabewert in den Einstellungen
  • Unterstützung für MacGiro 8
  • nachträgliche Freigabe von Seriennummern in der Artikelverwaltung (Anklicken mit gedrückter ALT-Taste) ergänzt.
  • POP3it Pro Plugin auf Version 4.1.14 aktualisiert

Fehlerbehebungen

  • Briefkopf wird jetzt ohne BLZ / Kontoangabe korrekt angezeigt
  • IBAN Konverter verkürzt elfstellige BIC nicht mehr auf acht Stellen.
  • Zahlungstext für Lastschrift bei Angeboten und Aufrägen zeigt hinterlegte IBAN / BIC anstelle von Konto / BLZ an.
  • Test des SMTP-Servers bei der Einrichtung konnte fälschlicherweise fehlschlagen.
  • Autoupdate hat die Dateien Bestellungen, Reklamationen und Service nicht berücksichtigt.
  • Automatisch anhand des Vornamens erstellte Anrede (Herr/Frau) liess sich in der Datei Ansprechpartner nicht korrigieren.
  • Artikelerfassung direkt in der Position übernahm die Preise der einzelnen Preisgruppen nicht korrekt.
  • Seriennummern werden bei der Erstellung eines Storno jetzt automatisch freigegeben
  • Drucklayouts für die SEPA Mandate für andere Länder angepasst (keine feste Vorgabe „DE“ bei der IBAN mehr)
  • in den Stammdaten im BIldschirm „Programm“ war das Feld „Abw. Anschriften“ nicht zugänglich, stattdessen wurde das Feld „Handwerker“ angezeigt. Behoben.

DW-Shop Pro 4.04 vom 21.11.2013

Änderungen

  • erweiterte SEPA-Unterstützung (IBAN Konvertierung, Mandats-ID, Mandatsart, Datenübergabe an MacGiro 7 und SEPA-XML)
  • das File Plugin wird jetzt in Version 7 mitgeliefert
  • freier EAN13 Zeichensatz wird mitgeliefert
  • Seriennummern: Lieferant wird jetzt bei der Buchung von Bestellungen/Wareneingängen in der Seriennummer gespeichert.

Fehlerbehebungen

  • Finanzwesen: die Vorgangswandlung hat eingetragene Seriennummern nicht in den neuen Vorgang übertragen. Behoben.
  • Chefmenü: Forderungen haben offene Gutschriften nicht berücksichtigt. Korrigiert.
  • Chefmenü: Diagramme Umsatz-/Kostenübersicht zeigten Datennaller Mandanten an, nicht nur des aktiven Mandanten. Korrigiert.

DW-Shop Pro 4.03 vom 17.10.2013

Änderungen

  • Unterstützung für OS X 10.9 („Mavericks“) durch Umstellung auf die FileMaker Pro 12.05 Runtime

DW-Shop Pro 4.02 vom 10.10.2013

Änderungen

  • automatisch erzeugte PDF-Rechnungen werden direkt in die Dokumentverwaltung aufgenommen
  • Bezeichnung „Gutschrift“ im Druck durch „Korrekturrechnung“ ersetzt (Vorgabe durch AmtshilfeRLUmsG)
  • neue Option „abw. Anschriften“ in den Stammdaten, um festzulegen ob abw. Anschriften automatisch in Finanzvorgängen eingetragen werden sollen oder nicht.
  • Stornierung/Gutschrift leerer Rechnungen wird ab sofort blockiert
  • eMail-Rechnungen enthalten kurzen Hinweistexte gemäß Rechnungsmail.de

Fehlerbehebungen

  • Löschfunktion in Service korrigiert, unter gewissen Umständen konnten versehentlich alle Serviceaufträge gelöscht werden.
  • Löschfunktion in Reklamationen korrigiert, unter gewissen Umständen konnten versehentlich alle Reklamationen gelöscht werden.

DW-Shop Pro 4.01 vom 12.07.2013

Diverse Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen im gesamten Programm. Kostenfreies Update für alle DW-Shop Pro 4 Anwender.

DW-Shop Pro 4.0 vom 10.06.2013

Allgemeine Änderungen

  • Umstellung auf das FileMaker Pro 12 Datenformat
  • Auslieferung als .app, d.h. als Komplettprogramm (nur MacOS X)
  • moderne, dynamische Benutzeroberfläche
  • angepasste Menüfunktionen
  • abschaltbare Tooltips für alle Bedienelemente
  • Datenarchiv in vielen Modulen, zur Auslagerung alter Datensätze

Neue Funktionen

  • neues Modul Dokumentverwaltung -> Verwaltung von externen Dokumenten (z.b. Bildern, PDFs, etc.) von Ihrer Festplatte
  • neues Modul Mailbox -> Verwaltung ein- und ausgehender eMails
  • neues Modul Projekte -> integrierte Projektverwaltung mit Zeiterfassung
  • neues Modul Verteiler -> Empfängerlisten für Serienbriefe und Mailings
  • SEPA Unterstützung
  • Mandantenfähigkeit (optional), d.h. DW-Shop Pro kann die Daten mehrerer Firmen getrennt voneinander verwalten

Verbesserungen

  • erweitere Mehrbenutzerfähigkeit mit individuellen Zugriffsrechten und Einstellungen je Benutzer
  • Schnellsuche in allen Übersichtslisten
  • direkte Einbindung von Google Maps in der Adressverwaltung
  • erweitere Telefonieunterstützung in MacOS X (Schnittstelle zu neun Telefonieprogrammen)
  • verbessertes Wiedervorlagensystem
  • Onlinehilfe in jedem Bildschirm abrufbar
  • automatische Terminübergabe an iCal (nur MacOS X)
  • Leistungen/Artikel zum Termin mit der Möglichkeit Termine in Rechnung zu stellen
  • Terminübersicht im Wochenplaner
  • Verbesserte Serienbrieffunktion mit optionaler Verwendung von temporären Verteilern
  • Verwendung von DIN A 4 Druckvorlage bei Briefen
  • einstellbare Lagerorte in der Artikelverwaltung
  • EAN 13 und QR-Code Generator
  • Unterstützung für differenzbesteuerte Artikel gem. § 25a UStG.
  • Festlegung der Rabattierfähigkeit eines Artikels
  • erweitere Kalkulationshilfe mit Fremdwährungsrechner (tagesaktuelle Umrechnungskurse)
  • verbesserte Mengenstaffeln, die die einzelnen Preisstaffeln berücksichtigen
  • in die Artikelverlwatung integrierte Seriennummernverwaltung
  • vereinfachtes Bestellwesen mit Unterstützung für eMail Bestellungen (mit PDF Anhang)
  • Finanzwesen mit Unterstützung für Teil-/Schlussrechnungen
  • freies Wandeln von Vorgängen im Finanzwesen, d.h. jeder Vorgang kann als Vorlage für einen anderen dienen.
  • Rechnungen per eMail mit PDF-Anhang (benötigt Vollversion von FileMaker Pro 12)
  • Versand von Zahlungserinnerungen und Mahnungen auch per eMail
  • auf Wunsch: Berechnung von Mahngebühren und Verzugszinsen
  • Liste der Zahlungsweisen deutlich erweitert
  • optionale Erfassung von Spediteur und Trackingnummer
  • Stapeldruck von Rechnungen
  • verbessere Funktion für Sammelrechungen
  • Bondruck
  • Unterstützung für MacGiro 7
  • Datenkorrekturfunktion im Kassenbuch
  • Verschlagwortung (E-Ü-Rechnung bzw. Soll/Haben Konten) im Kassenbuch
  • Druck von Service-Etiketten im Servicemodul
  • erweiterte Liste von Platzhaltern in den Textbausteinen