Small Office – Versionshistorie

Small Office - Versionshistorie

Small Office 7.8 ist die Auftragsbearbeitung für Dienstleister, Selbständige, Freiberufler und Kleinbetriebe – für MacOS X und Windows.

Änderungen in den bisher erschienenen Versionen von Small Office (seit Ende 2011)

Small Office 7.81 vom 26.01.2017

Änderungen

  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang SMTPit Pro 5.1, Troi File 8.6.1

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Finanzwesen – Erstellung von Intervallrechnungen konnte u.U. fehlschlagen (Programmschleife). Behoben!
  • Korrektur: Mailbox – automatische Erkennung/Zuordnung von Adressen/Ansprechpartnern bei eingehenden eMails wieder aktiviert

Small Office 7.80 vom 20.12.2016

Änderungen

  • Allgemein: Umstellung auf FileMaker Pro 15 Runtime, Mindestanforderungen OS X 10.10, Windows 7
  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang SMTPit Pro 5.01, POP3it Pro 5.00, Troi File 8.5, Troi Dialog 6.5
  • Allgemein: verbesserte Einstellungen für die Fensterpositionierung
  • Allgemein: Telefonieunterstützung für iSoftPhone (macOS) eingebaut.
  • Allgemein: Unterstützung für das neue MacGiro 9
  • Adressverwaltung: Übertragung von indiv. Kundenpreisen auf einen anderen Kunden
  • Adressverwaltung: Import und Export von indiv. Kundenpreisen
  • Artikelverwaltung: Optionale automatische Übernahme von summierten Stücklistenpreisen als Verkaufspreis
  • Finanzwesen: farbliche Hervorhebung von Intervallrechnungen in den Übersichtslisten
  • Rechnungseingang: farbliche Hervorhebung von Intervallrechnungen in den Übersichtslisten
  • Verteiler: Exportdateien („Verteiler exportieren“) werden jetzt in UTF-8 erstellt.

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Umsatzbericht in Adressverwaltung zeigte Brutto- anstelle von Netto-Summen an.
  • Korrektur: Positionen – Lagerbuchung von Stücklistenartikeln unzuverlässig

Small Office 7.70 vom 01.01.2016

Änderungen

  • Allgemein: Umstellung auf FileMaker Pro 14.0v4 Runtime (als 64-bit Lösung verfügbar), Mindestanforderungen OS X 10.9
  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang Troi File Plugin 8.05, POP3it Pro 4.50
  • Allgemein: Unterstützung für Dropbox ( oder Owncloud, OneDrive, etc.) für die Ablage von PDF-Dokumenten, die im Finanzwesen erstellt werden
  • Adressverwaltung: Bericht „Leistung an Kunden“ mit zusätzlicher Jahresauswahl
  • Finanzwesen: Zahlweise „Sofortüberweisung“ ergänzt
  • Finanzwesen: zusätzliche Anzeige der Projektnamen in der Bildschirmansicht „Fällige Zahlungen“
  • Notizen: direkte Wechselmöglichkeit von einer Notiz zu einem verbundenen Projekt hinzugefügt

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Austragung einzelner Intervalltermine hat nicht funktioniert.
  • Korrektur: FiBu-Exportdateien konnten u.U. auf Windows Systemen nicht erzeugt werden.
  • Korrektur: Datum der Lastschriftrückgabe von Rechnungsdatum auf Druckdatum geändert.
  • Korrektur: Finanzwesen – bei Verwendung von FileMaker Pro 14 wurden per Suchdialog erfasste Artikel nicht sofort angezeigt, u.U. wurde erneut ein Suchdialog eingeblendet
  • Korrektur: Finanzwesen – PDF-eMailversand bei Stapelausgabe verwendet jetzt den in den Stammdaten hinterlegten eMail-Text.
  • Korrektur: Vergabe von UUIDs bei Updates fehlertoleranter gestaltet.

Small Office 7.61 vom 03.07.2015

Änderungen

  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang Troi Dialog Plugin 6.11, Troi File Plugin 8.02
  • Adressverwaltung: Anpassung der Google Maps Anzeige an geänderte API Einstellungen.
  • Benutzer: neue Einstellmöglichkeit ob versäumte Termine in der Terminvorschau im Hauptmenü angezeigt werden sollen oder nicht.
  • Finanzwesen: eMail senden > PDF wurde um die Möglichkeit einen weiteren Anhang mitzusenden ergänzt.
  • Projekte: Erfasste Zeiten werden jetzt in der Projektliste mitgedruckt.

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Kundennummer wurde bei Vorgangswandlung im Finanzwesen nicht an die Positionen übertragen.
  • Korrektur: Programm verblieb nach Ausführung der Funktion „Fällige Rechnungen“ in der Seitenansicht im Modul Finanzwesen.
  • Korrektur: Mahngebühren wurden im Finanzwesen doppelt berechnet.
  • Korrektur: beim Stapeldruck von Rechnungen als PDF eMails wurde der Vorgabetext aus den Stammdaten nicht verwendet.
  • Korrektur: Anzeige der Notizen in der Adressverwaltung hat den Status „Erledigt“ nicht korrekt berücksichtigt und die Notiz trotzdem angezeigt.

Small Office 7.6 vom 23.03.2015

Änderungen

  • Allgemein: Umstellung der FileMaker Runtime auf Version 13.0v5 – Mindestvoraussetzung MacOS X 10.7 bzw. Windows 7
  • Allgemein: optionale Schnittstelle zu xt:Commerce 4.1 integriert (setzt Vollversion von FileMaker Pro 13 und ODBC Zugriff auf die mySQL Datenbank von xt:Commerce voraus)
  • Allgemein: Dezimal- und Tausendertrennzeichen nicht mehr fest vorgegeben, sondern abhängig von den Systemeinstellungen.
  • Allgemein: Onlinehilfe wird nicht mehr lokal bereitgestellt, sondern von deltaworx.de geladen.
  • Allgemein: direkte Telefonanwahl unter OS X 10.10 (via iPhone oder Facetime)
  • Allgemein: Tastenbedienung in Übersichtslisten zum Blättern in den Datensätzen (Pfeil links/rechts, Return zur Anzeige)
  • Allgemein: aktualisierte Plugins im Lieferumfang Troi Dialog Plugin 6.0, Troi File Plugin 7.6, SMTPit Pro 4.5.3, 360Works Scriptmaster 4.32
  • Allgemein: Unterstützung für die Faxausgabe über das Programm „Faxer“ (Voraussetzung: Faxer, Fritzbox und Vollversion von FileMaker Pro 13)
  • Anschriften/Finanzwesen: zusätzliche USt-Id-Nr. für abweichende Rechnungsanschriften
  • Benutzereinstellungen: Übergabe von Wiedervorlagen an Erinnerungen kann jetzt ausgeschaltet werden (Eintrag: „Keine Übergabe“)
  • Finanzwesen: neue Funktion „Als PDF speichern“ (nur in Verbindung mit Vollversion FileMaker Pro 13)
  • Finanzwesen: Möglichkeit der Festlegung einer alternativen Vorgangsbezeichnung, z.B. „Proforma Rechnung“ für einen Auftrag.
  • Finanzwesen: Zahlungshinweis bei SEPA-Lastschrift wird jetzt ohne BIC ausgegeben.
  • Finanzwesen: Skontoanzeige in Übersichtsliste
  • Finanzwesen: Export der Buchungsdaten enthält jetzt Angaben zu einem gezogenen Skonto, geänderte Exportfelder/-werte:
    ⁃ Währung (EUR oder CHF)
    ⁃ Rechnungsdatum (TT.MM.JJJJ)
    ⁃ Rechnungsnummer
    ⁃ Bruttobetrag
    ⁃ Nettobetrag
    ⁃ USt.-Betrag 1
    ⁃ USt.-Betrag 2
    ⁃ Umsatzsteuersatz 1
    ⁃ Umsatzsteuersatz 2
    ⁃ Skontobetrag
    ⁃ Kunden oder Debitoren-Nr.
    ⁃ Kundenname
    ⁃ Soll Konto
    ⁃ Haben Konto
    ⁃ Stornomerker
  • Finanzwesen: Wegfall der Exportfunktion „Offene Posten exportieren“, Funktion wird jetzt von „Buchungsdaten exportieren“ übernommen.
  • Leistungen: Feld „Lagerwert“ im Bildschirm „Erfassung“ sichtbar gemacht.
  • Leistungen: neue Funktionen „Positionsliste drucken“ und „Lieferliste drucken“ in Bildschirm „Infos“ eingebaut
  • Leistungen: Jahresbezogene Leistungshistorie im Bildschirm „Infos“
  • Menue: Schnellsuchfelder im Hauptmenü eingebaut
  • Projekte: Manuelle Zeiterfassung im Bildschirm „Zeiten“ ergänzt.
  • Stammdaten/Rechnungseingang: Separate Einstellmöglichkeit für die Giro Unterart zur Datenübergabe an MacGiro
  • Stammdaten/Finanzwesen: SEPA COR1 in die Liste der Unterarten für MacGiro aufgenommen.
  • Terminplaner: automatische Terminübergabe an iCal/Kalender kann jetzt vom Benutzer abgeschaltet werden (Option „Keine Übergabe“ als Kalender auswählen)
  • Verteiler: neue Status Funktion (Aktiv oder Erledigt) für Verteiler eingeführt

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Funktion „Hitliste“ berücksichtigt jetzt auch Positionen aus Korrekturrechnungen
  • Korrektur: Duplizieren von Leistungen setzt bei der duplizierten Leistung die Lagerbestandsmenge jetzt auf Null
  • Korrektur: Erfassung kompletter Ordner in die Dokumentverwaltung produziert jetzt keine Fehlermeldungen „unbekannte Datei“ bei der Erstelung der Vorschaubilder mehr.
  • Korrektur: Finanzwesen – Versand von eMails erfolgte ohne Übergabe der eingestellten SSL-Parameter beim Versand und schlug deshalb bei einigen eMail Anbietern fehl.
  • Korrektur: Finanzwesen – Prüffunktionen bei der Sammelübergabe an MacGiro liessen andere Zahlweise als Lastschriftverfahren zu.
  • Korrektur: Positionen – Druckvorschau aktualisiert Summierungen jetzt vor der Vorschau
  • Korrektur: Zeiterfassung für Projekte im Menü war nicht mandatensicher. Behoben.
  • Korrektur: SMTP Konfiguration bei der Ersteinrichtung fragt jetzt auch die SSL Einstellungen ab.
  • Korrektur: Extrafunktion „Fonts installieren“ hat aufgrund einer fehlerhaften Umgebungsvariable nicht funktioniert. Behoben!
  • Korrektur: Anzeige der Google Maps an neue API Richtlinien von Google angepasst
  • Korrektur: Zugang zu den Drucklayouts an neue Layouts angepasst
  • Korrektur: Stammdaten – Funktion Autokorrektur der Nummernkreise berücksichtigt jetzt bei der Kontroll-Nr. auch Werte aus der Positionen Datei.

Small Office 7.59 vom 07.08.2014

Änderungen

  • Finanzwesen: Eingabe/Änderung von Kurz- und Langtext direkt bei der Positionserfassung.
  • Menü: neue Funktion „Erinnerung“ (Cmd-Shift-N) erstellt einen Eintrag im Programm „Erinnerungen“ (nur MacOS X)
  • Stammdaten: Einstellmöglichkeit für die Druckausgabe von Angebots-, Auftrags-, Rechnungs- Lieferschein-, Storno- und Gutschriftstexten.
  • Verteiler: zusätzlicher Export von eMail + Briefanrede für bessere Personalisierung von Newslettern via Dienstleister
  • Wiedervorlagen: automatische Übergabe von Wiedervorlagen an einen einstellbaren Account im Programm „Erinnerungen“ (nur MacOS X).
  • Projekte: Druckausgabe von Finanz-, Rechnungseingangs- und Lieferscheinlisten.

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: Funktion „Position einfügen“ hat die neue Position immer ans Ende der vorhandene Positionen eingefügt. Behoben.
  • Korrektur: Funktion „Projekt zuweisen“ war nicht mandantensicher. Behoben.
  • Korrektur: Wertelisten „Warengruppe“ und „Untergruppe“ in der Leistungserfassung waren nicht mandantensicher. Behoben.
  • Korrektur: Artikelschnellsuche im Finanzwesen – das Feld „Langtext“ musste aus dem Erfassungsdialog entfernt werden, weil längere Texte bei 256 Zeichen abgeschnitten werden.
  • Korrektur: Rechnungseingang – Speicherort für die DTA Ausgabedatei korrigiert, es wird jetzt der Desktop anstelle des Programmordners verwendet.
  • Korrektur: SEPA-XML Dateien korrigiert und Funktionalität mit MacGiro 8 getestet. Hinweismeldungen beim Import sollten jetzt unterbleiben.

Small Office 7.58 vom 20.06.2014

Änderungen

  • Menü: Funktion „Remote öffnen“ in Menü „Ablage“ aufgenommen, damit im Serverbetrieb auch andere FileMaker Dateien geöffnet werden können.
  • Allgemein: Funktion „Gehe zu…“ im Menü Funktionen > Datensätze“ ergänzt, um das Springen zu Datensätze zu ermöglichen.

Fehlerbehebungen

  • Korrektur: überflüssiges Datenfeld aus der Anzeige im Terminplaner entfernt.
  • Korrektur: Zeiterfassung zur Projektverwaltung – Werte wurden nicht angezeigt, wenn eine individuelle Projektnummer vergeben wurde. Behoben.
  • Korrektur: beim Duplizieren von Positionen verursachte ein in der Artikelbezeichnung/-beschreibung verwendetes Sonderzeichen (Pipeline „|“) Probleme. Das Sonderzeichen wird jetzt ausgefiltert und durch das Zeichen „•“ ersetzt.

Small Office 7.57 vom 03.06.2014

Änderungen

  • Für Anwender, die eine Vollversion von FileMaker Pro 12 oder 13 verwenden, ist eine Vorabversion von DWX Mobil 1.0 enthalten – damit erhalten Sie Zugriff auf Ihre Daten auch vom iPhone aus (setzt FileMaker Go 13 auf dem iPhone voraus)

Fehlerbehebungen

  • Erstellung von Intervallrechnungen/-terminen wird bei fehlender Berechtigung nicht mehr angeboten
  • Direkt im Finanzwesen erfasste abweichende Anschriften waren in der Adressverwaltung nicht sichtbar. Behoben.
  • Warengruppe und Untergruppe waren bei der Artikelsuche im Finanzwesen nicht mandantenbezogen. Behoben.
  • Anzeige des Projektstatus in der Übersichtsliste verschoben und deshalb nicht sichtbar. Behoben.

Small Office 7.56 vom 29.01.2014

Änderungen

  • Terminplaner: iCal Kalender jetzt als benutzerspezifischer Vorgabewert in den Einstellungen wählbar
  • Benutzerverwaltung: neue Einstellungsmöglichkeit für das Fensterverhalten unter MacOS X (Alles anzeigen, Wiederherstellen, Maxmieren)
  • Unterstützung für MacGiro 8
  • nachträgliche Freigabe von Seriennummern in der Leistungsverwaltung (Anklicken mit gedrückter ALT-Taste) ergänzt.

Fehlerbehebungen

  • Briefkopf wird jetzt ohne BLZ / Kontoangabe korrekt angezeigt
  • IBAN Konverter verkürzt elfstellige BIC nicht mehr auf acht Stellen.
  • Zahlungstext für Lastschrift bei Angeboten und Aufrägen zeigt hinterlegte IBAN / BIC anstelle von Konto / BLZ an.
  • Test des SMTP-Servers bei der Einrichtung konnte fälschlicherweise fehlschlagen.
  • Automatisch anhand des Vornamens erstellte Anrede (Herr/Frau) liess sich in der Datei Ansprechpartner nicht korrigieren.
  • Seriennummern werden bei der Erstellung eines Storno jetzt automatisch freigegeben
  • Drucklayouts für die SEPA Mandate für andere Länder angepasst (keine feste Vorgabe „DE“ bei der IBAN mehr)

Small Office 7.55 vom 21.11.2013

Änderungen

  • erweiterte SEPA-Unterstützung (IBAN Konvertierung, Mandats-ID, Mandatsart, Datenübergabe an MacGiro 7 und SEPA-XML)
  • das File Plugin wird jetzt in Version 7 mitgeliefert
  • freier EAN13 Zeichensatz wird mitgeliefert

Fehlerbehebungen

  • Finanzwesen: die Vorgangswandlung hat eingetragene Seriennummern nicht in den neuen Vorgang übertragen. Behoben.
  • Chefmenü: Forderungen haben offene Gutschriften nicht berücksichtigt. Korrigiert
  • Chefmenü: Diagramme Umsatz-/Kostenübersicht zeigten Datennaller Mandanten an, nicht nur des aktiven Mandanten. Korrigiert.

Small Office 7.54 vom 17.10.2013

Änderungen

  • Unterstützung für OS X 10.9 („Mavericks“) durch Umstellung auf die FileMaker Pro 12.05 Runtime

Small Office 7.53 vom 10.10.2013

Änderungen

  • automatisch erzeugte PDF-Rechnungen werden direkt in die Dokumentverwaltung aufgenommen
  • Bezeichnung „Gutschrift“ im Druck durch „Korrekturrechnung“ ersetzt (Vorgabe durch AmtshilfeRLUmsG)
  • neue Option „abw. Anschriften“ in den Stammdaten, um festzulegen ob abw. Anschriften automatisch in Finanzvorgängen eingetragen werden sollen oder nicht.
  • Stornierung/Gutschrift leerer Rechnungen wird ab sofort blockiert
  • eMail-Rechnungen enthalten kurzen Hinweistexte gemäß Rechnungsmail.de

Small Office 7.52 vom 05.09.2013

Änderungen

  • automatisch erzeugte PDF-Dateien werden jetzt in einem auswählbaren Ordner abgelegt, nicht mehr auf dem Schreibtisch
  • Trim4 Funktion eingebaut: entfernt Leerzeichen, Tabs und Zeilenschaltungen aus Feldern
  • SEPA Daten werden in den Rechnungseingang (Banktransfer, Komtoeintragungen, etc.) übernommen
  • Direktmailer vermerkt eMailzusendung jetzt im Mailing Feld der Adressverwaltung
  • Datensatzanzeige optimiert (Gesamtdatensatzanzahl auch bei ausgeblendeten Datensätze korrekt)
  • Sortierverhalten in Übersichtslisten geändert – Änderung der Sortierreihenfolge springt nicht mehr zum ersten, sondern verbleibt beim aktuellen Datensatz
  • Bearbeitung von erfassten Zeiten im Projekt (Klick mit gedrückter ALT-Taste).

Fehlerbehebungen

  • Anzeige in Menüportalen (Adressen, Ansprechpartner, Termine) hat den Mandanten nicht korrekt beachtet.
  • Rechnungseingang: Erfassung von IBAN/BIC im Bankdialog ergänzt.
  • den PDF Ausgabepfad in den Benutzereinstellungen (im Menü) zu setzen blieb ohne Reaktion.
  • Die Taste „Wechsel zu Ansprechpartner“ war in den Projekten nicht korrekt belegt.
  • Die Druckvorschau bei Lieferscheinen funktionierte nicht – fehlendes „Script unterbrechen“ ergänzt.
  • Anstelle des Feldes „IBAN 2“ wurde das Feld „Konto-Nr. 2“ in der Adessverwaltung angezeigt.
  • Bei der Löschung von Adressen werden Eintragungen in Verteilern nur noch gelöscht, wenn die Kundennummer der zu löschende Adresse (s_ID_Adresse) nicht leer ist, da ansonsten alle vorhandenen Verteiler entfernt werden würden.
  • Fehlermeldung bei Erfassung von Dokumenten in der Dokumentverwaltung (nur Windows) behoben.
  • Umstellung beim eMailversand: anstelle im  Feld „s_SMTP_Transcript“ wird das Sendeprotokoll jetzt in der Variablen „$transcript“ zwischengespeichert (vermeidet Probleme bei zeitgleichem eMailversand mehrerer Benutzer).
  • Faxausgabe im Finanzwesen hat den Kopienzähler nicht korrekt gesetzt.
  • Faxausgabe im Finanzwesen hat die Lagerbuchung nicht durchgeführt.
  • Stapeldruck im Finanzwesen hat den Kopienzähler nicht korrekt gesetzt.
  • Stapeldruck im Finanzwesen hat die Lagerbuchung nicht durchgeführt.
  • Vorgangsnummern wurden in einer Dezimalformatierung auf der zweiten Seite von Angeboten, Aufträgen, Rechnungen etc. ausgegeben.
  • fehlende Sortierung der Positionen beim Versand von PDF-Mails ergänzt.
  • Erfassung von Stücklistenartikel korrigiert.

Small Office 7.51 vom 05.04.2013

Neue Funktionen

  • Dokumentverwaltung speichert Sicherungskopie der erfassten Dokumente
  • Bericht Kundenumsatz in der Adressverwaltung jetzt nach Adresskategorie filterbar
  • Befehl „Lineal“ im Menü „Funktionen“, um Tabstops in Eingabefeldern verwalten zu können
  • Austragung von Seriennummern bei Mengenreduktion im Finanzwesen

Verbesserungen

  • Layoutelemente (Grafiken) durch hochaufgelöste Varianten bzw. native FileMakerelemente ersetzt, bessere Unterstützung für Retinadislays
  • erweiterte Suche in den Notizen beschleunigt

Fehlerbehebungen

  • Fehler in Plausibilitätsprüfung bei Lastschriftrückgabe korrigiert
  • Anwendung merkt sich das eingestellt Menü auch nach einem Neustart
  • Erfassung von Seriennummern im Finanzwesen korrigiert
  • alte Preisangaben werden bei Erfassung eines anderen Artikels in der Position korrekt entfernt
  • Freitexteingabe in Lieferscheine_oB funktionierte nicht, korrigiert
  • automatische Anredeerkennung in der Adressverwaltung korrigiert, bei Vornamen, die sowohl männlich als auch weiblich sein können, unterbleibt jetzt die automatische Eintragung von „Frau“ im Anredefeld
  • Schnellsuche in den Übersichtslisten war nicht immer mandantensicher und funktionierte nicht mit Datumsfeldern – korrigiert
  • Prüfung der Berechtigung zum Löschen von Vorgängen im Finanzwesen war zu streng ausgelegt – korrigiert

Small Office 7.50 vom 10.02.2013

  • Umstellung auf das FileMaker 12 Datenformat

Layoutänderungen

  • Bildschirme bzw. Layoutelemente passen sich dynamisch an geänderte Fenstergrößen an
  • Zoom-Funktion merkt sich die zuletzt eingestellte Fenstergröße
  • nicht mehr unterstützter Feldstil „Gravur“ entfernt
  • Hervorhebung des Feldes/der Taste unter der Maus mit einem optischen MouseOver Effekt
  • abschaltbare Quickinfos („Kurzhilfe“) für alle Tasten und Felder integriert
  • alle Menüs individuell programmiert
  • Feldwechsel zusätzlich zur Tabulatortaste jetzt auch – außer bei längeren Textfeldern – per Zeilenschaltung
  • Felder mit Einblendlisten verwenden jetzt die FileMaker Technik (Pfeil für Einblendliste, Eingabe automatisch aus Werteliste)
  • Zugangsprüfung für Felder (z.B. bei bereits gedruckten Rechnungen) in die Felder integriert, dadurch ist bei nicht gesperrten Vorgängen jetzt ein Feldwechsel per Tab-/Return-Taste möglich.
  • Entfernung von ungewünschten Formatierungen (z.B. durch eingefügten Text mit anderen Schrift und/oder Schriftstil) in (fast) allen  Eingabefeldern

Neue Funktionen

  • Teil- und Schlußrechnungen im Finanzwesen
  • Stücklisten in der Leistungs-/Artikelverwaltung
  • Seriennummerverwaltung für Artikel
  • Zeiterfassung für Projekte (mit Abrechnungsfunktion)
  • Schnellsuche in den Übersichtslisten
  • frei erstellbare Gutschriften im Finanzwesen
  • Lastschriftbeschwerde (bei zurückgebuchten Lastschriften) im Finanzwesen
  • Archivfunktion für alte Datensätze (jahrgangsweises Archivieren / De-Archivieren von z.B. Rechnungen, Notizen, Briefen, etc.)
  • Telefonieunterstützung auf Mac ausgeweitet auf: „TK-Suite Client“ von Agfeo, PushDialer (iPhone), dialectic und Dial!List (für FritzBox)
  • Vorgabewerte für Leistungen (Preisliste, Online, Rabattierbar) in den Stammdaten hinterlegen
  • SEPA Überweisungen/Lastschriften (via MacGiro)
  • Überweisung von Gutschriften (Finanzwesen via MacGiro)
  • Differenzbesteuerung gem. §25a UStG. (Artikel)
  • Korrespondenz mit zuschaltbarer Ausgabe einer Hintergrundgrafik (für PDF-Erstellung)
  • Druckausgabe mit Hintergrundgrafik (für PDF-Erstellung) im Finanzwesen integriert
  • Termine werden automatisch an iCal übergeben
  • Preisetiketten drucken – „Einzelartikel drucken“ eingebaut
  • „Vorgang wandeln in…“ -> Wandlung Auftrag in Rechnung überträgt evtl. eingetragenen Zahlungen aus dem Auftrag in die Rechnung
  • Feld und Werteliste „Steuerhinweis“ in den Stammdaten für Nutzung in Finanzwesen, Bildschirm „Texte“
  • Positionsnummern im Finanzwesen mit direkter Eingabemöglichkeit, dienen beim Druck jetzt als Sortierkriterium (Positionen sortiert drucken)
  • zusätzliche Exportoption von Verteilern: Adreßdaten mit Adreßnummer
  • Zahlungserinnerung/Mahnung direkt aus Mahnvorschlagliste ausgeben (auch per eMail)
  • die jeweils erste abweichende Liefer-/Rechnungsanschrift wird jetzt automatisch in Finanzvorgänge eingetragen

Allgemeine Änderungen

  • Fußteil Layout 2 überarbeitet – alle Angaben jetzt in einer „langen Zeile“

Fehlerbehebungen

  • Fehlermeldung („Zugriffsrechte reichen nicht aus…“) bei Layoutzugang entfernt
  • Finanzwesen -> Taste Margenanzeige: fehlende Anzeige bei HEK und Marge korrigiert
  • ungelesene eMails im Mailbox-Portal (Hauptmenü) sind nur noch für den Empfänger sichtbar

Small Office 7.012 vom 19.09.2012

Neue Funktionen

  • Unterstützung für Telefoniesoftware QuickSync (Gigaset Telefone) (MacOS X)
  • Entfernen von per Drag & Drop übernommenen Formatierungen bei den Adressen
  • Entfernen des Pipelline Symbol („|“) aus den Leistungen – vermeidet Probleme mit dem Dialog Plugin
  • Benutzereinstellung für das Startfeld im Dialog der Leistungssuche im Finanzwesen
  • Zahlungserinnerungen und Mahnungen als PDF per eMail versenden (nur mit Vollversion FileMaker Pro)

Allgemeine Änderungen

  • Länderkürzel wurden aktualisiert und vervollständigt
  • Datensicherung als Zip bei Auswahl von „Einrichten“ bei Autoupdate_7 (MacOS X)
  • Upgrade vorbereiten (XML-Datenexport) integriert, Vorbereitung für Umstieg auf FileMaker 12
  • Kassenbericht im Finanzwesen mit der Auswahlmöglichkeit nur bare oder auch unbare Zahlungen zu berücksichtigen
Small Office 7.011 vom 27.06.2012

Neue Funktionen

  • Funktion: „Kassenabschluss / Tageskasse buchen“ im Finanzwesen eingebaut
  • Zusätzliche Drucklayouts für die PDF Erstellung (Taste „eMail senden“ > „PDF“) mit eingebetteter Hintergrundgrafik
  • Möglichkeit auf Wunsch einen Kassenbon, anstelle einer Rechnung, zu drucken eingebaut.
  • Anzahl der gerundeten Nachkommastellen für die Preise in der Leistungsverwaltung einstellbar (Taste „Rundung eintragen“ in den Stammdaten, Bildschirm Finanzdaten)
  • Datum und Uhrzeit wird in allen Bildschirmen angezeigt
  • Vorhandensein von abweichenden Anschriften im Finanzwesen, Bildschirm Erfassung, sichtbar gemacht
  • Sichtbarmachen des Kreditlimits im Finanzwesen
  • Dokumentation/Hilfe wird jetzt im Programm direkt angezeigt, nicht mehr in einem externen Browser
  • Onlinehilfe besser ins System integriert – Aufruf ist jetzt aus jedem Bildschirm möglich

Allgemeine Änderungen

  • mitgelieferte Plugins aktualisiert: Troi Dialog 5.5.6, SMTPit_Pro 4.13, POPit_Pro 4.1.3
  • Rechnungseingang – bei fehlendem Kontoinhaber wird der Kundennamen genutzt (Transfer an MacGiro)
  • Deutlicher Hinweis auf Benutzername/Kennwort bei der Datenübernahme während des Updates
  • Farbmarke für Margenabdeckung in den Stammdaten zugänglich gemacht.
  • Fälligkeitssuche beim Programmstart: die gefundenen fälligen Rechnungen werden nach einem Wechsel ins Finanzwesen direkt angezeigt
  • Import fehlerhafter Daten optimiert, der Import wird jetzt nicht mehr abgebrochen bzw. bleibt steht.
  • Positionen – Beschriftung des Preisfeldes mit „Brutto“ oder „Netto“
  • Positionen – Rechnungen ohne Umsatzsteuer (EG/Ausland): Hinweis auf USt.-Satz in der Position auf 0 umgestellt.
  • Positionen – Hinweistext bei innergemeinschaftlichen Geschäften ergänzt, anstatt „Lieferung“ jetzt „Lieferung/Leistung“

Fehlerbehebungen

  • Storno – Minusbeträge in der Originalrechnung wurden nicht berücksichtigt.
  • PDF-Mail im Finanzwesen: Zeilenumbrüche im Vorgabetext aus den Stammdaten wurden nicht in den korrekten HTML-Code umgewandelt und waren deshalb nicht sichtbar.
  • Sammelrechnungen: rabattierte Preise wurden in der Sammelrechnung teilweise nicht korrekt angezeigt (unrabattierter Einzelpreis).
  • Pauschale Versandkosten wurden in einer Sammelrechnung nicht korrekt übernommen.
Small Office 7.010 vom 15.03.2012

Neue Funktionen

  • Projekte können jetzt in allen Modulen frei zugewiesen werden.
  • QR-Code Generator in der Leistungsverwaltung, im Bildschirm „Zusatz“, ergänzt.
  • Anrede und Briefanrede werden jetzt automatisch anhand des Vornamens erzeugt.

Allgemeine Änderungen

  • Datenübernahme aus der Vorversion bzw. aus dem Backup optimiert.
  • die direkte PDF-Rechnung (nur in Verbindung mit FileMaker Pro 11) enthält jetzt die Basisdaten der Rechnung auch in Textform, damit die Angaben bei einer Suche z.B. via Spotlight gefunden werden.
  • Begriff „USt“ in Rechnungen bei Schweizer Anwendern durch „MwSt.“ ersetzen.

Fehlerbehebungen

  • Die Funktion „Direktmailer“ im Verteiler hatte unnötige Zeilenschaltungen in den versendeten Text eingefügt.
  • Länderliste ergänzt – freie Eingabe eines nicht hinterlegten Länderkürzels zeigt jetzt das korrekte Land an.
  • Funktion „Bericht drucken“ im Finanzwesen hat nicht immer das entsprechende Drucklayout (mit oder ohne Einzelbelege, Angebots-/Auftragsauswertung) korrekt gewählt.
  • Funktion „Listen drucken“ im Finanzwesen hatte einen unerwünschten Vorgabewert („1“) im Feld „Monat“.
  • Einheitenfeld in der Artikel Preisliste zu schmal. „psch“ wurde abgeschnitten.
  • Positionen: Script „Leistung suchen“ -> Abbruch des Suchdialogs enthielt noch Pipeline Symbole.
  • Einrichtungsassistent: Laden von Logos schlug fehl: Meldung „Datensatz wird bereits bearbeitet“.
  • Kassenbuch: Neue Einnahme Eröffnungsbuchung – Vorgabewerte/Beschriftung im Dialog stimmten nicht.
Small Office 7.09 vom 11.01.2012

Neue Funktionen

  • Funktion „Wareneingang buchen“ im Rechnungseingang zur direkten Lagerbestandserhöhung von gelieferten Artikeln
  • Textfeld für PDF-Text als Vorgabe für den Versand von PDF per eMail in den Stammdaten

Allgemeine Änderungen

  • POP3it Pro Plugin auf Version 4.1.12 aktualisiert

Fehlerbehebungen

  • fehlendes „e“ in „Liechtenstein“ ergänzt
  • direkt im Finanzwesen erfasste abweichende Anschriften waren in der Adressverwaltung nicht sichtbar
  • der Stornodruck enthielt den Beschriftungstext für Versandkosten nicht
  • Datenübergabe aus Rechnungseingang an MacGiro verwendet jetzt wieder bei fehlendem Kontoinhaber den Namen des Rechnungsempfängers
  • Fehler in der Briefanredeformel in den Anschriften verhinderte korrekte Anzeige der Briefanredefloskeln
  • automatische Zuordnung des Ortes anhand der Postleitzahl in den Anschriften hat das Länderkürzel nicht berücksichtigt
  • Vorgabewert wurde in der Funktion „Hitliste“ nicht korrekt gesetzt
  • der Fussbereich im Brieflayout 2 der Preislisten wurde vergrössert
Small Office 7.08 vom 06.12.2011

Neue Funktionen

  • automatischer eMail-Versand mit eingebettenem PDF aus dem Finanzwesen (nur mit FileMaker Pro 11 Vollversion nutzbar)
  • Lagerwert (HEK * Lagerbestand) als Summierung im Druck der Bestands-/Inventurliste

Allgemeine Änderungen

  • Troi Dialog Plugin auf Version 5.5.5.1 aktualisiert

Fehlerbehebungen

  • Druckobjekte in der Projektliste waren nicht nach oben angeglichen
  • Option „Abbrechen“ bei Leistungserfassung in Finanzwesen entfernt, da bei einem Kunden dadurch Daten entfernt wurden
  • zusätzliche Warnung bei der Datenübernahme aus Small Office 6.55, das alle bereits in Small Office 7 gespeicherten Daten vorher entfernt werden.
  • Behebung von „0,01“ Anzeige bei Saldo in importierten Altvorgängen
Small Office 7.07 vom 25.11.2011

Neue Funktionen

  • Beschleunigung der Software, gerade bei größeren, gespeicherten Datennmengen

Allgemeine Änderungen

  • Ergänzung: San Marino in die Länderliste aufgenommen

Fehlerbehebungen

  • Keine Daten bei der Datenübernahme vom Adressbuch in Small Office
  • evtl. Zeilenschaltung im eMail Betreff wird jetzt ausgefiltert
  • Verteilerzuordnung wird jetzt direkt nach der Erfassung angezeigt
  • Löschen eines Verteiler kehrt jetzt zum Ausgangsbildschirm zurück.
  • einzelne Sendebestätigung im Direktmailer abgeschaltet
  • Text/HTML Erkennung im Direktmailer korrigiert
  • Druckobjekte im Kundenprofil waren nicht nach oben angeglichen